Herzlich willkommen auf den Seiten der Freimaurerloge TIMAIOΣ!

Vielen Dank, dass Sie uns auf unserer Internetseite besuchen!

 

Hier finden Sie Informationen über die Freimaurerei und über unsere Loge "TIMAIOS". Wir sind Frauen und Männer, welche in der Tradition der adogmatischen Freimaurerei in Westfalen arbeiten.

--

 

  --

 

Unsere Freimaurerloge ist keine Loge im Anerkennungssystem der Großloge von England (UGLoE).

 

Sie ist es schon deshalb nicht, weil wir auch Frauen zu unseren Arbeiten zulassen und keine religiöse Überzeugung als Bedingung für die Aufnahme in den Bund der Freimaurer voraussetzen. Beides ist in den Logen, welche sich dem Anerkennungssystem der englischen Großloge unterstellen, nicht erlaubt.

 

Seit die Großoriente von Frankreich und Belgien keine religiöse Überzeugung als Voraussetzung für die Aufnahme in den Bund der Freimaurer mehr verlangen (1877), hat die Vereinigte Großloge von England (UGLoE) diese freimaurerischen Dachverbände aus ihrem Anerkennungssystem entlassen und verbietet es ihren Brüdern seitdem, Logen dieser Großoriente zu besuchen. Das gleiche Verbot gilt für alle adogmatischen und liberalen Logen, z.B. solche, welche Frauen aufnehmen. Dieses so genannte „freimaurerische Schisma“ beeinträchtigt die Glaubwürdigkeit der Freimaurerei natürlich enorm, wenn man von einer universellen Bruderkette spricht. „Alle Menschen werden Brüder“ – Dieses Ideal der Freimaurerei spricht von Menschen und nicht von Frauen oder Männern, Christen oder Juden, Behinderten oder Leistungssportlern, Dunkelhäutigen, Reichen, Armen, Akademikern oder Facharbeitern – einfach nur von Menschen. Und genau so halten wir es mit der Freimaurerei. Wir unterscheiden die Menschen nicht nach Religion, gesellschaftlichem Stand, Hautfarbe oder Geschlecht. Bei uns arbeiten freie Menschen von gutem Rufe am symbolischen Tempel der Humanität.

 

Wir arbeiten als „gerechte und vollkommene Loge“, d.h. wir wurden streng nach den „Universellen Freimaurerischen Prinzipien“ und somit gemäß der alt-ehrwürdigen Tradition der Freimaurer gegründet und haben uns verpflichtet, fortan nach diesen Grundsätzen zu arbeiten. Die Verwaltungskommission der Logenkonföderation LITHOS überwacht dieses fortlaufend mit großer Sorgfalt.

 

Wir sind Mitgliedsloge der Logenkonföderation LITHOS und somit Teil des CLIPSAS-Netzwerks. Wir stehen in der Tradition der republikanisch-laizistischen Lehrart der Freimaurerei, arbeiten also im Geiste des Großorients von Frankreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

-----